Sonne. Wald. Nackte Menschen …

Moment. Nackte Menschen ?

Ja ihr habt richtig gelesen. Doch welchen Grund gibt es, dass einem mitten im Wald nackte Menschen begegnen ? Dazu nicht nur ein Einzelner, sondern gleich eine ganze Gruppe. Ist hier womöglich eine Sekte unterwegs oder handelt es sich nur – um es mit den Worten unserer heutigen Jugend zu beschreiben – um eine Bande von Durchgeknallten ?

Keine Sorge, wir sind weder Teil einer Sekte, noch durchgeknallt. Wir selbst bezeichnen uns als Naturisten, eine „Subkultur“ in der wir uns als Menschen als Teil der Natur erkennen und unser Denken und Handeln daran ausrichten, dass wir uns möglichst weitgehend in das Naturgeschehen einfügen. Ebenso ist es uns wichtig, dass wir die Natur als Lebensraum erhalten, sowie versuchen diese möglichst wenig zu zerstören und vorhandene Zerstörungen restaurieren. Gleichfalls wollen wir uns auch einer alten Weisheit der nordamerikanischen Ureinwohner bedienen: „Ernte nur soviel, wie es zum Leben notwendig ist und wie in der Natur nachwachsen kann“. Kurz gesagt wir versuchen weitestgehend einen Trieb in unserer heutigen Gesellschaft auszuschalten: Die Gier …

Der Naturismus stellt dabei eine Lebensweise dar, die sich von den Zwängen der Zivilisation und den gesellschaftlichen Werten und Normen bewusst absetzt. Wir Naturisten wollen uns hier auf eine ursprüngliche und naturbezogene Wertbildung berufen.

Unser Ziel ist es also nicht zu provozieren, sondern wir wollen lediglich ein einfacheres Leben im Einklang mit der Natur leben. Klingt jetzt etwas nach Baumknuddler, oder ? Ganz ehrlich, wir sind aber keine 😉.

Wenn ihr Interesse an einem Leben mit vielen netten Menschen habt, so schaut einfach mal vorbei und lernt uns bei einer Wanderung durch die Sächsische Schweiz kennen.

Zu guter Letzt: Wenn ihr auf der Suche nach sexuellen Aktivitäten seid, so sucht euch bitte andere Gruppen dafür. Wir sind an solchen Handlungen nicht interessiert !

Diese Seite teilen: