Hallo liebe Freunde,

wir lieben Fotos. Bei Naturliebhabern ist dies wohl selbstverständlich, wollen wir doch die Schönheit der Natur so lang wie möglich am Leben erhalten. Mit der Digitalkamera und dem iPhone als Kamera hat sich in der Welt der Fotografie einiges verändert, wie auch der US-amerikanische Fotograf Eliott Erwitt feststellte:

Die beste Kamera ist gerade die, die man dabei hat.

Landschaftsaufnahmen und Aktfotografien werden inzwischen nicht mehr nur von Profis, wie Klaus Ender, sondern von jedem mit einem guten Auge für’s Motiv, angefertigt …

Natürlich dreht es sich bei unseren Fotos nicht nur um Aktfotografien und genau deshalb sind Dani, Just’l und Martin in der – für uns – schönsten Foto-Community der Welt vertreten: 500px. Seit 2009 haben sich hier mehr als acht Millionen Fotografen eingefunden, um über 80 Millionen Bilder zu veröffentlichen. Natürlich haben wir auch unseren kleinen Anteil daran – so möchten wir euch einladen, einen Blick auf unsere Profile zu werfen und vielleicht sogar ein Teil dieser großartigen Community zu werden.

Doch was ist das Besondere an 500px ?

In Netzwerken, wie Twitter, Facebook und Co. seid ihr auf Follower und Freunde angewiesen, damit eure Inhalte gesehen werden. Ohne Follower und Freunde könnt ihr tausende Beiträge verfassen, ohne dass diese je von irgendjemandem gesehen werden. Genau das macht 500px anders: Jedes Foto, dass veröffentlicht wird, ist sofort für jeden sichtbar – Follower sind somit zweitrangig. Gerade für Neulinge ist dies eine Möglichkeit Aufmerksamkeit zu erlangen. Somit werden Mitglieder der ersten Stunde und Neulinge vollkommen gleich behandelt …

Wenn ich euer Interesse an 500px geweckt haben sollte, dann schaut einfach mal in die Profile von Dani, Just’l und Martin.

Ich danke dir für die Aufmerksamkeit, die du uns entgegenbringst,
deine Lena

Diese Seite teilen