🔓 Blank in die Berge …

Von Martin Nitsche|23. Juli 2017|Allgemein|0 Kommentare

Liebe Besucher, am Sonntag, den 23. Juli 2017 war es endlich soweit: Unsere Webseite erreichte durch die Dresdner Morgenpost am Sonntag und deren Internetauftritt ein breites Publikum. Infolgedessen stiegen die Zugriffe auf unsere Webseite – vielleicht werden wir in der Wanderwoche den ein oder anderen Besucher begrüßen dürfen. Wir möchten euch den Artikel natürlich nicht vorenthalten … PS: Leider hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen, so bin ich nicht seit 2005 Naturist,…

🔒 Wanderbericht vom 19. Juli 2017

Von Martin Nitsche|19. Juli 2017|Wanderberichte|4 Kommentare

Liebe Wanderfreunde, nachdem wir bereits im März das Bielatal nach einem schneereichen Winter erkundeten, wurde es reichlich vier Monate später und wenige Wochen vor unserer Sächsische Nacktwanderwoche zeit, dass wir uns diesem Klassiker noch einmal widmen … Als wir kurz nach Dreiviertel Zehn am Parkplatz an der Schweizermühle ankamen, stellten wir fest, dass sich hier in den letzten Monaten einiges getan hat: Aus einem recht bescheidenem ist ein gut ausgebauter Parkplatz…

🔓 Wanderbericht vom 13. Juli 2017

Von Martin Nitsche|8. Juli 2017|Wanderberichte|0 Kommentare

Liebe Wanderfreunde, der 13. Juli 2017 sollte zu etwas ganz Besonderem werden: Denn in einer Gruppe von drei Nacktwanderern wollte Andreas mir einen kleinen Wunsch erfüllen mit der Wanderung durch das Loch im Sandstein … Nachdem wir in Schmilka bei reichlich wolkenbehangenem Himmel unser Auto abstellten, ging es einen kleinen Pfad hinauf zum Holzlagerplatzweg, auf dem wir anschließend der Kahntilke bis zur Kleinen Bastei folgen sollten. Leider ließ es das Wetter…

🔒 Radelbericht vom 17. Juni 2017

Von Martin Nitsche|17. Juni 2017|Radelberichte|1 Kommentare

Liebe Radelfreunde, nachdem Wolfgang bereits bei den FKK-Freunden (k)ein kurzes „War schön“, geschrieben hat, möchte ich euch heute mit einem längeren Bericht zur World-Naked-Bike-Ride in Dresden verwöhnen … Für Wolfgang, Andreas, M., Torsten und mich ging es allerdings nicht erst in Dresden los, sondern schon in der Nähe zur Wostra am anderen Ende von Dresden. Da dass Wetter – aufgrund fast herbstlicher Temperaturen von 15 Grad – kein Nacktradeln erlaubte, entschieden wir uns…

🔓 Wanderbericht vom 11. Juni 2017

Von Martin Nitsche|11. Juni 2017|Wanderberichte|0 Kommentare

Liebe Wanderfreunde, wenige Tage nach unserer Wanderung, bei der wir die Zwillings- und die Häntzschelstiege erklommen haben – die Bilder dazu findet ihr auf meinem Koken – wurde es Zeit, dass wir uns auch der letzten Stiege unserer eigentlichen Stiegentour annehmen: Der Rübezahlstiege. Da eine Stiege allerdings recht langweilig ist, entschied sich Andreas noch die Starke Stiege mit ins Programm aufzunehmen … Im Gegensatz zur Tour wenige Tage zuvor, starteten wir diesmal nicht…

🔓 Wanderbericht vom 18. Mai 2017

Von Martin Nitsche|18. Mai 2017|Wanderberichte|0 Kommentare

Liebe Wanderfreunde, der Wonnemonat Mai ist gefühlt eine Ewigkeit her – gut ein halbes Jahr, aber dennoch möchte ich euch heute, am 3. Dezember 2017 noch einmal in diesen sonnigen Monat entführen. Um genau zu sein, möchte ich euch ins Haselbachtal entführen, wo Jürgen, Roberto und ich am 18. Mai 2017 wandern waren … Treffpunkt war der Bahnhof in Gersdorf, eine Station vor Kamenz, so holte Roberto mich ab, der bereits bei…

🔒 Wanderbericht vom 11. Mai 2017

Von Martin Nitsche|11. Mai 2017|Wanderberichte|7 Kommentare

Liebe Wanderfreunde, gut zwei Wochen nach unserer Wanderung außerhalb der Sächsischen Schweiz, brachen wir am 11. Mai zu einem Klassiker auf, der garantiert nicht während der Wanderwoche auf dem Programm stehen wird: Die Rahmhanke … Warum die Rahmhanke kein Teil der Wanderwoche sein wird, werdet ihr im Verlauf dieses Beitrags eindrucksvoll bemerken, denn hier ist vor allem eins gefragt: Schwindelfreiheit. Doch beginnen wir ganz von vorn: Da Torsten aus Dohna mir…

🔓 Wanderbericht vom 24. April 2017

Von Martin Nitsche|24. April 2017|Wanderberichte|4 Kommentare

Liebe Wanderfreunde, nachdem sich Petrus nun doch entschieden hatte, die letzten zwei Wochen mit Regen zu verschönern, wurde es am 24. April Zeit für eine neue Wanderung. Diesmal allerdings nicht in der Sächsischen Schweiz, sondern vor Martin’s Haustür: Der Friedewald wollte erkundet werden und so sollte es uns bis kurz vor Moritzburg verschlagen … Doch bevor es los ging, wurde ich erstmal von Just’l eingesammelt, der zuvor noch Annabell und Wolfgang…