Unser Ziel ist es nicht nur eine einfache WebprÀsenz anzubieten. Mit unseren Koken gewÀhren wir dir bereits einen Einblick in die Erlebnisse unserer Wanderungen, sowie unserer Gedankenwelt. Die folgende Lösung, welche ich euch vorstellen möchte, ergÀnzt unser Paket um einen Datenaustausch zwischen unseren Mitgliedern und dir. Nach der Wanderwoche werden wir hier auch einen Gast-Account freischalten, wo ihr eure Bilder und Videos hochladen könnt.

Die Anmeldung – Der Start in deine eigene Welt

Nichts geht ohne die nötigen Dateien und diese mĂŒssen unsere Mitglieder zunĂ€chst einmal hochladen, dazu mĂŒssen diese einfach nur unsere Cloud aufrufen und sich mit ihrem Nutzernamen und Passwort anmelden – nach der ersten Einrichtung reicht auch eine E-Mail-Adresse, wenn diese im persönlichen Profil festgelegt wurde â€Š

Die Anmeldeseite unserer Cloud begrĂŒĂŸt euch mit einem ĂŒbersichtlichen Design und einem Bild, welches wir auf dem Gamrig in Richtung Kurort Rathen aufgenommen haben. Da es uns wichtig ist, dass ein Bild sowohl in einer Auflösung von 4K, wie in 1080p gut und nicht verpixelt aussieht, haben wir ĂŒber das Hintergrundbild einen Weichzeichner gelegt – außerdem soll so der Fokus mehr auf die Anmeldung gelegt werden.

Dein Browser – Willkommen in deiner Welt

Nach erfolgreicher Anmeldung erscheint der Browser, hier kannst du Ordner erstellen oder Dateien hochladen, indem du auf das “+” klickst. Der Browser ist die Zentrale fĂŒr alle deine Aufgaben, du kannst hier auch weitere Apps hinzufĂŒgen, aber da wir uns in diesem Beitrag eher an unsere GĂ€ste richten und die Cloud nur vorstellen will, kann jedes Mitglied selbst seine eigene Welt erkunden â€Š

Ein Hinweis in eigener Sache: Ich bitte sowohl die Mitglieder, als auch die GÀste die Cloud nicht zum Verteilen von illegalen Downloads zu nutzen. Unser Ziel ist es hier eine Lösung anzubieten, welcher den Austausch der Bilder und Videos wÀhrend der Wanderwoche deutlich vereinfacht. Bitte respektiert also unsere Arbeit dahingehend.

Wir hoffen, dass euch die Cloud gefÀllt und bald viele Dateien geteilt werden,
euer Freundeskreis der SĂ€chsischen Naturisten

Diesen Beitrag teilen

Über Martin

NatĂŒrlich. Nackt. Frei. Seit Sommer 2015 haben diese drei Worte einen neuen Lebensweg fĂŒr mich geprĂ€gt. Ich war es leid, immer wieder die richtigen Klamotten in Schuh- oder BekleidungsgeschĂ€ften zu finden, nur um sie nach meiner nĂ€chsten Wanderung in die Waschmaschine werfen zu können. Der Bibel zufolge wurde der Mann nackt von Gott erschaffen - wir sehen dies sogar heute bei jeder Geburt, dass niemand mit einer MĂŒtze geboren wird. Aber warum sollten wir Kleidung wĂ€hrend einer Wanderung tragen ? Schließlich sind wir ein Teil der Natur und je mehr wir den Kontakt mit dieser erfahren, um so eher sind wir gewillt diese zu schĂŒtzen. FĂŒr mich ist es daher wichtig, dass ich nicht nur meinen eigenen Körper der Natur aussetze, sondern dass meine Umwelt um mich herum geschĂŒtzt wird 


1 Kommentar

  1. Gute Idee diesen Server aufzubauen, da konnen wir unsere Bilder von den Wanderungen teilen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*