Liebe Besucher,

Wälder, Wiesen und Steine, besser könnte man die Sächsische Schweiz oder die vielen anderen Regionen nicht beschreiben, in denen wir wandern gehen. Zur Nachlese findet ihr in dieser Kategorie unsere vergangenen Wanderungen …

🔓 Wanderbericht vom 9. Mai 2021

Wenn Andreas zu einer Erkundungswanderung lädt, können wir uns einem sicher sein: Es gibt einige Höhenmeter zu bewältigen – nicht anders sollte es auf unserer heutigen Wanderung mit Ziel Brocken sein. Wer den Brocken kennt, der weiß, dass es keinen einfachen Weg auf sein 1.141 Meter hochgelegenes Plateau gibt …

🔓 Wanderbericht vom 31. März 2021

Die heutige Wanderung führte uns erneut zu einem Klassiker in der Sächsischen Schweiz: Den Schrammsteinen und dem Falkenstein. Sicher, die Route erscheint etwas langweilig, gerade für jene Wanderer, die uns schon häufig begleitet haben, drum haben wir diesmal auch einige interessante Änderungen am Verlauf vorgenommen …

🥾 In 5 Etappen über den Malerweg …

Wenn das Wetter schlechter wird und die Temperaturen bereits auf Winter eingestellt sind, dann ist es November. Es kommt die Zeit im Jahr in der das Nacktwandern sich dem Ende nähert und alte Männer mit weißen Bärten und großen Säcken durch die Landschaft streifen. Ich möchte dieses Wetter in den nächsten Tagen nutzen, um nicht nur ein selbstgestecktes Ziel zu erreichen, sondern auch um den Malerweg einmal komplett zu bewandern …

36:00119 km4.185 m4.217 m
Park & Ride Parkplatz Pirna, Bahnhofstraße 14
01796 Pirna, Deutschland + Karte & Umrechner

🔐 Wanderbericht vom 13. September 2020

Wie kommt man darauf eine Wanderroute dreimal im Jahr zu begehen ? Einfache Frage, schwierige Antwort: Als Teil der Sächsischen Naturistentage im kommenden Jahr suchen wir immer wieder neue Routen, diesmal mit Fokus auf die Region um Schmilka. Dabei ist es hin-und-wieder nötig, die gegebene Route an die Teilnehmer der Erkundungswanderung anzupassen. So war während der Wanderung mit Matthias am 11. Juni die Route noch etwas zu lang, die Wanderung am 4. Juli konnte wiederum als leichte Alternative dienen, doch wir wollen auch eine kleine Herausforderung für all jene Gäste bieten, die nach etwas Besonderem suchen …

🔐 Wanderbericht vom 9. September 2020

In letzter Zeit ist es etwas still geworden. In den vergangenen Wochen blieb uns – zum Teil trotz recht guten Wetters – kaum die Gelegenheit, wandern zu gehen. Hauptgrund waren mehrere kleinere Projekte, die abgeschlossen werden wollten, aber auch anderweitige Verpflichtungen. Am heutigen Mittwoch sollte es uns dann aber wieder raus an die frische Luft und zu den letzten Sonnenstrahlen des Sommers führen: Eine Wanderung im Gebiet des Großen Zschands stand an …

🔐 Sächsische Naturistentage ’20 – Der Bonus

Ich frage mich immer noch: War das wirklich eine gute Idee, schon vor Beginn der Sächsischen Naturistentage ’20 um eine Verlängerung zu bitten ? Die Rahmhanke ist aber nun mal eine Herausforderung und dann wurden zum Abschlussessen auch noch weitere Teilnehmer überzeugt, schon zeitiger als üblich mit der S-Bahn in Richtung Stadt Wehlen aufzubrechen. So kam es dann, dass die Wandergruppe schon kurz vor Neun am Morgen am Fähranleger stand, um auf die andere Elbseite überzusetzen.