⭐️ In 5 Etappen über den Malerweg …

Wenn das Wetter schlechter wird und die Temperaturen bereits auf Winter eingestellt sind, dann ist es November. Es kommt die Zeit im Jahr in der das Nacktwandern sich dem Ende nähert und alte Männer mit weißen Bärten und großen Säcken durch die Landschaft streifen. Ich möchte dieses Wetter in den nächsten Tagen nutzen, um nicht nur ein selbstgestecktes Ziel zu erreichen, sondern auch um den Malerweg einmal komplett zu bewandern …

🔓 Alles, was sich geändert hat, ist …

Wir lieben Design. Kunst. Vollendung. Schönheit … und Perfektion. Gerade letzterer Punkt lag uns in den vergangenen Monaten am Herzen und so sollte es auch nicht verwunderlich sein, dass etliche hundert Stunden, verteilt über 14 Tage am Stück im November vergangenen Jahres und noch einmal einige Tage vergangenes Wochenende genutzt wurden, um unserer Webseite und der NextCloud neue Funktionen zu spendieren, Fehler zu beheben und Details zu optimieren …

🔓 Wanderbericht vom 18. März 2020

Wie lange habe ich auf diesen Moment gewartet, diesen einen Satz zu schreiben ? Es sind knapp fünf Monate vergangen seit unserer letzten Nacktwanderung ( wenn man von der kurzen Fotosession an der Lokomotive zu Silvester mal absieht ), wohl denn: Endlich ist der lange schneereiche und kalte Winter vorbei 😂 …

🔐 Theaterhaus Jena: Nackt

Wenn von “hüllenlos” und “unverblümt” die Rede ist und dann noch der Name der Stadt Jena fällt, denken zumindest die Leser der “Ostthüringer Zeitung” an einen Zeitungsartikel vom 30. März 2019, welcher die Inszenierung “Nackt” vom Theaterhaus der Stadt zum Thema hatte. Lizzy Timmers vom Wunderbaum-Kollektiv, auf deren Idee das Stück basiert, führte uns einen Abend lang durch die Geschichte der Freikörperkultur, beginnend von der Jahrhundertwende des 20. Jahrhunderts, bis hin zu DDR und in einigen Ansätzen der neuen FKK-Bewegung, deren Freiräume nicht mehr an Seen liegen, sondern sich über Wälder, Wiesen, Museen und Theater erstrecken …

📺 Der Ranger – Paradies Heimat: Zeit der Wahrheit

Bereits seit vorletztem Jahr läuft in der ARD unter der Rubrik “Filme im Ersten” der Heimatfilm “Der Ranger – Paradies Heimat”. Nach den ersten beiden Folgen, welche im Sommer 2018 in der Sächsischen Schweiz gedreht wurden, hieß es im Sommer 2019 erneut Drehbeginn, unteranderem diesmal auch in Dresden und Pirna – Stadt Wehlen bleibt allerdings ( wie in den ersten beiden Teilen ) der Nabel der Welt …

📺 Der Ranger – Paradies Heimat: Entscheidungen

Bereits seit vorletztem Jahr läuft in der ARD unter der Rubrik “Filme im Ersten” der Heimatfilm “Der Ranger – Paradies Heimat”. Nach den ersten beiden Folgen, welche im Sommer 2018 in der Sächsischen Schweiz gedreht wurden, hieß es im Sommer 2019 erneut Drehbeginn, unteranderem diesmal auch in Dresden und Pirna – Stadt Wehlen bleibt allerdings ( wie in den ersten beiden Teilen ) der Nabel der Welt …

🔐 Wanderbericht vom 31. Dezember 2019

Wieder ist ein Jahr vorbei und wieder gab es viele wunderschöne Wanderrouten in der Sächsischen Schweiz zu erkunden. Nach einer wunderschönen Wanderwoche und zahllosen Wanderungen, kam nun der Moment, Lebewohl zum Jahr 2019 zu sagen und auf ein “2019s” zu hoffen – vielleicht haben wir ja Glück und es gibt eine Neuauflage im kommenden Jahr …

🔓 Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2020 …

Ho Ho Ho, der Freundeskreis Sächsischer Naturisten wünscht allen Mitgliedern und Naturisten außerhalb Sachsens ein warmes, himmlisch ruhiges und erholsames Weihnachtsfest, sowie einen feuchtfröhlichen Jahreswechsel. Bleibt gesund, so dass wir uns im nächsten Jahr auf einer der zahlreichen Wanderungen wiedersehen …